Bei den oberbayerischen Schulschachmeisterschaften am vergangenen Samstag in Miesbach schlugen sich unsere fünf Mannschaften tapfer gegen z.T. stark favorisierte Gegnerschaft.

Die Mädchenmannschaft (Katja Alferova, Emily Alferova, Kira Kortländer, Antonia Schuster und Elisabeth Höllt) verkaufte sich trotz dreier Novizinnen sehr gut und wurde oberbayerischer Vizemeister hinter dem punktgleichen Gymnasium Holzkirchen. Elisabeth konnte dabei alle drei ihrer gespielten Partien gewinnen – Kompliment!

Bei den Jungenmannschaften der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2005 und jünger) schickten wir auch Dank unseres Spitzenbrettes Mark Porcsalmi (5c) eine spielstarke Mannschaft ins Rennen. Die fünf Jungs (neben Mark noch Raphael Biringer, Dominik Zimmermann, Bjarne Rota (4,5 aus 5 Punkten!) und Patrick Plechinger) lagen bis zur Schlussrunde in Führung und wurden denkbar knapp nur aufgrund der zweiten Feinwertung (bei gleichen Mannschaftspunkten und gleichen Brettpunkten) hinter dem Gymnasium Tegernsee Zweiter. Besonders hervorzuheben ist bei unseren Jüngsten der mannschaftliche Zusammenhalt und der sagenhafte Kampfgeist, der ein solch tolles Ergebnis ermöglichte.

In der Wettkampfklasse 3 hatten unsere beiden Mannschaften, die auch mit einigen Neulingen gespickt waren, keine Titelchancen und mussten die Überlegenheit der spielstarken Gegnerschaft anerkennen. Am Ende landeten unsere Teams, die sich voll reingehängt haben, auf den Plätzen 5 und 8.

In der Wettkampfklasse 2 (Jahrgang 2001 und jünger) gingen für unsere Schule fünf kampferprobte Spieler an die Bretter. Schließlich belegte dieses Team den 5. Platz.

Balduin-Helm-Straße 2      82256 Fürstenfeldbruck      Deutschland (Bayern)       (+49)  8141 32150       Kontaktformular

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

All Rights Reserved by Viscardi Gymnasium Fürstenfeldbruck - 2017