Mit Papierfliegern im Windkanal. Viscardi-Schüler bei Jugend forscht ausgezeichnet

Wie baut man einen optimalen Papierflieger? Mit dieser Frage beschäftigten sich Marian Conrad, Valentin Eckmann und Xaver Vöst (alle Q11) vom Fürstenfeldbrucker Viscardi-Gymnasium. Sie entwickelten einen selbstgebauten Windkanal und untersuchten damit das Strömungsverhalten und die Flugeigenschaften verschiedener Papierfliegermodelle. Beim Regionalwettbewerb Jugend forscht wurden sie für dieses Projekt mit dem 2. Preis im Fachgebiet Physik ausgezeichnet.
 
Einen Sonderpreis im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften erhielten Felix Augustin und Bjarne Schurig aus der Klasse 10d. Sie präsentierten eine selbstgebaute Wasserrakete mit ferngesteuerten Flügeln sowie eine passende Abschussrampe. In mehreren Testreihen optimierten sie dann die Flugbahn der Rakete. 
 
 

 

 

Balduin-Helm-Straße 2      82256 Fürstenfeldbruck      Deutschland (Bayern)       (+49)  8141 32150       Kontaktformular

All Rights Reserved by Viscardi Gymnasium Fürstenfeldbruck - 2017-2018