Der Weihnachtsbasar am Viscardi-Gymnasium war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Traditionell spendet die SMV die kompletten Einnahmen für soziale Projekte.

Ob Straßenkinder in Mexiko, Plastikmüll in den Weltmeeren oder kranke Kinder in der Klinik nebenan – die Schülerinnen und Schüler des Viscardi-Gymnasiums wollen helfen und spenden deswegen insgesamt 7000 € aus dem Erlös des traditionellen Weihnachtsbazars für soziale Projekte. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Umweltorganisation „One Earth – One Ocean“  (500 €), die Klinikclowns (500 €), die Freiwillige Feuerwehr Fürstenfeldbruck (2000 €) und vor allem wieder auf die „Zukunftswerkstatt Oaxaca“ (4000 €). Am Mittwoch, 13.3.19, fand am Viscardi-Gymnasium die Scheckübergabe statt.

10 Millionen Tonnen Müll gelangen jedes Jahr in die Weltmeere, etwa drei Viertel davon sind aus Plastik. Die  SMV (Schülermitverantwortung) des Viscardi-Gymnasiums möchte deswegen die Umweltorganisation „One Earth – One Ocean“ in ihrer Arbeit gegen den Plastikmüll unterstützen. Der Gründer des Vereins, nahm den Scheck persönlich entgegen und betonte, dass die Spende nicht nur für die Ozeane, sondern für die gesamte Erde wichtig sei: „Was viele nicht wissen ist, dass die Sauerstoffproduktion in der Atmosphäre durch die Verschmutzung der Meere stark beeinträchtigt wird.“

Vom Verein „Klinikclowns“ kam  Nicole Wagner alias Dr. Lala Schubidu ans Viscardi-Gmymnasium und begeisterte die Zuschauer mit Kunststücken und Gesangseinlagen. Zudem berichtete sie von ihrer Arbeit in Krankenhäusern und Altenheimen. „Spaß ist der Schlüssel zur Gesundheit, das wichtigste ist, dass man sich begegnet und Spaß hat.“

Der weitaus größere Teil der diesjährigen Einnahmen vom Weihnachtsbasar geht auch in diesem Jahr wieder an die Freiwillige Feuerwehr Fürstenfeldbruck, die die Spende in die Jugendarbeit investieren will, und vor allem an das Projekt „Zukunftswerkstatt Oaxaca“. Mit dem Geld wird in der im südwestlichen Mexiko gelegenen Provinzhauptstadt ein Bildungs- und Gesundheitsprojekt für Straßenkinder unterstützt. Die zuständige Koordinatorin, Gisela Burmester, zeigt sich begeistert. „Wenn Kinder für Kinder etwas machen, ist das eine ganz große Sache.“

Balduin-Helm-Straße 2      82256 Fürstenfeldbruck      Deutschland (Bayern)       (+49)  8141 32150       Kontaktformular

All Rights Reserved by Viscardi Gymnasium Fürstenfeldbruck - 2017-2018