Große Spendenbereitschaft bei der diesjährigen Weihnachtsimproshow am Viscardi-Gymnasium. Über 600 Euro überreichte Impro Macchiato dem UNICEF-"Junior Team".

„Theater spielen und Gutes tun.“ Unter diesem Motto steht seit vielen Jahren die traditionelle Weihnachtsimproshow am Fürstenfeldbrucker Viscardi-Gymnasium. Auch in diesem Jahr durfte sich Impro Macchiato kurz vor Weihnachten wieder über ein volles Haus freuen. Rund 150 Zuschauer erlebten nicht nur eine turbulente Improshow, sondern zeigten sich auch besonders spendenfreudig. Zum ersten Mal kam ein Betrag von über 600 Euro zusammen, der in diesem Jahr dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) zugutekommt. Lena Sabokat vom UNICEF-„Junior Team“ freute sich, den Scheck gleich noch am Ende der Show entgegen nehmen zu dürfen.

Dass sich gute Unterhaltung und gute Taten wunderbar miteinander vereinbaren lassen, hat die Improvisationstheatergruppe des Viscardi-Gymnasiums schon mehrfach bewiesen. Seit 2015 spendet Impro Macchiato den Erlös der Weihnachtsshow für wohltätige Zwecke. Über 2000 € konnten dadurch schon an Institutionen wie Ärzte ohne Grenzen, Amnesty International oder zuletzt an UNICEF übergeben werden.

Dass die Wahl in diesem Jahr auf das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF fiel, ist kein Zufall. Die Schülersprecherin und ehemalige Improspielerin, Lena Sabokat, engagiert sich in ihrer Freizeit im „Junior Team“ von UNICEF-München. Sie hat im Rahmen der Improshow von ihrer Arbeit berichtet und den potentiellen Spendern erklärt, was konkret mit dem Geld passieren wird.

 

Balduin-Helm-Straße 2      82256 Fürstenfeldbruck      Deutschland (Bayern)       (+49)  8141 32150       Kontaktformular

All Rights Reserved by Viscardi Gymnasium Fürstenfeldbruck - 2017-2018